NEU! HUNDEFRISBEE, Bewegung für Mensch und Hund


Der Begriff Discdogging,

auch Dog Frisbee genannt, bezeichnet eine Hundesportart mit einer Wurfscheibe

In der einfachsten Variante wirft ein Mensch ein Frisbee und der Hund bringt es zurück. Durch unterschiedliche Varianten und das Einüben verschiedener Tricks kann der Sport individuell und auf Turnierebene betrieben werden.


Ziel:

Discdogging bietet sehr viel Abwechslung, da man unterschiedliche Würfe und Tricks lernt, übt und ausführt. Es wird nie langweilig, da man mit seinem Vierbeiner immer wieder etwas Neues lernen kann.

Damit der Hund die Scheibe auch richtig fangen kann, muss der Hundeführer diese erst einmal richtig werfen können.

Das bedeutet, dass der Hundeführer 50% des Trainings leisten muss und der Hund die anderen 50%. Discdogging ist eine wundervolle gemeinsame Beschäftigung, die man ohne viel Aufwand machen kann.

Alles was Sie brauchen ist eine große, ebene Wiese und eine hundegerechte Frisbeescheibe.Man kann den Sport einfach als Hobby ausüben und wer dann möchte, kann ihn natürlich auch auf Turnierebene betreiben.